”Spielend Russisch lernen”: Spracholympiade in Lüdenscheid

EFEventsQ1SchullebenStartseiteWettbewerbeWettbewerbeKommentare deaktiviert für ”Spielend Russisch lernen”: Spracholympiade in Lüdenscheid

Schülerinnen und Schüler vom Bergstadtgymnasium pauken mit ihrer Russischlehrerin Fr. Dr. Annette Ernst-Fabian Vokabeln bei der 12. Auflage des Bundescups „Spielend Russisch lernen“. Mit viel Spaß und Engagement haben sich gestern 14 Schülerinnen und Schüler aus der EF und Q1 in sieben Teams am Bundescup beteiligt. Die Zweierteams, bestehend aus jeweils einem Russischkönner und einem Nichtkönner, wurden von kundigen Schiedsrichterinnen, ebenfalls aus der Q1, betreut. Die frisch gekürten Schulsieger heißen Arshaka Sivashankar und Iman Ouhbi. Sie freuen sich auf die Teilnahme an der nach den Sommerferien stattfindenden Regionalrunde, die ebenfalls am Bergstadtgymnasium ausgerichtet wird.

Bei der bundesweiten Spracholympiade des Deutsch-Russischen Forums geht es für die Schüler darum, sich mit anderen in Konzentrationsfähigkeit und Vokabelwissen zu messen. Wer als Team ins Finale einzieht, kann eine Reise nach Moskau oder St. Petersburg gewinnen.

„Junge Leute für die russische Sprache zu begeistern ist in der aktuellen Situation wichtiger denn je. Durch eine gemeinsame Sprache können Vorurteile abgebaut werden. Zudem bietet die Fremdsprache eine wichtige Perspektive für die Zukunft eines jungen Menschen“, betont Martin Hoffmann, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutsch-Russischen Forums.

In ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz messen sich hunderte Oberschüler und Gymnasiasten von März bis Juli in Kyrilliza und Landeskunde. Den Regionalsiegern winkt im Herbst ein Wochenende im Europa-Park in Rust bei Freiburg, Europas beliebtestem Freizeitpark. Den Gewinnern winkt eine mehrtägige Russlandreise.

Der Bundescup „Spielend Russisch lernen“ wird in Kooperation mit dem Fond Russkij Mir veranstaltet. Weitere Partner sind die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, das Goethe-Institut Russland, die Globus-Stiftung und der Deutsche Russischlehrerverband und der Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit. Das Projekt wird gefördert von GAZPROM Germania, dem Klett-Verlag sowie Lernidee Erlebnisreisen.

Bilder: Dr. A. Ernst-Fabian

Text: B. Mai

© 2019 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid