Förderkurs Englisch

  • Ausgleich von Schwächen in der 1. Fremdsprache Englisch
  • Unterschiedliche Voraussetzungen von den Grundschulen können angeglichen werden
  • Nach den ersten Wochen und der ersten Arbeit bzw. den ersten Testserfolgt eine Rückmeldung der Fachlehrer/innen über Probleme undSchwächen
  • Zuweisung zum Förderkurs (ca.15 Schüler/innen pro Kurs, eine Doppelstunde Förderunterricht)
  • Während der Fördermaßnahme Austausch zwischen den Fachlehrer(n)innen und dem/der Förderlehrer/in über Entwicklungen der Schüler/innen
  • Wiederholung der Grundstrukturen der englischen Grammatik
  • Individuelle Probleme der Schüler/innen werden durch Aufgaben und Arbeitsblätter angegangen
  • Lese- und Aussprachetraining mit einzelnen Schüler(n)innen
  • „Fragestunde“ und Problemstellung vor Arbeiten bzw. nach einzelnen Units
  • Übungs-, Trainings- bzw. Arbeitsblätter zum Nacharbeiten oder zum eigenständigen Wiederholen nicht bewertete Kontrollen durch Tests

Auf dem Zeugnis erscheint eine Note in drei Abstufungen mit einer der folgenden Formulierungen:

  • NN hat am Förderkurs Englisch im Differenzierungsband teilgenommen.
  • NN hat im Förderkurs Englisch im Differenzierungsband gut mitgearbeitet.
  • NN hat im Förderkurs Englisch im Differenzierungsband sehr gut mitgearbeitet.

 

 

 

 

 

  • Kalendar

    Dezember 2020

    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2
    • Kl. 9c - mündl. Prüf…
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    • Fachkonferenz Kath. …
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
  • Bilder-Galerien

© 2020 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid