MINT-Förderung am BGL mit Kooperationsvertrag besiegelt

NewsStartseiteKommentare deaktiviert für MINT-Förderung am BGL mit Kooperationsvertrag besiegelt

Am 04.03.2022 wurde mit einem Kooperationsvertrag zwischen dem Technikzentrum Südwestfalen und dem Bergstadt-Gymnasium das besiegelt, was seit 2015 bereits erfolgreich praktiziert wird; die MINT-Förderung insbesondere im EFI-Profil der Schule.
Dabei nutzt die Schule seit Jahren die außerschulischen Lernorte des Technikzentrums ebenso wie die Möglichkeit, Material für die Nutzung in der Schule auszuleihen. So konnten die Schülerinnen und Schüler im EFI-Unterricht (Entdecken, Forschen, Informieren) und in der Projektwoche bereits Roboter bauen, Löten lernen oder mit Hilfe des Windkoffers die Funktionsweise der Windenergie erforschen.
Neben Thorsten Holzhäuser, Geschäftsführer der gemeinnützigen Technikzentrum Südwestfalen GmbH betont auch Dieter Utsch, Schulleiter des Bergstadt-Gymnasiums, die wichtige Kombination von Theorie und Praxis. Für das BGL ist die Kooperation ein großer Gewinn für den Unterricht, denn damit wird die Förderung von naturwissenschaftlichen Interessen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler noch intensiver gefördert.
Außerdem ist die nachhaltige Förderung von naturwissenschaftlich und technisch begeistertem Nachwuchs im Interesse der heimischen Wirtschaft und stellt somit auch einen wichtigen Baustein der Berufs- und Studienwahlvorbereitung der Schule dar.



  • Archive

© 2021 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid