Der Sowi-LK trifft den Präsidenten der Bundesbank

NewsStartseiteWettbewerbeKommentare deaktiviert für Der Sowi-LK trifft den Präsidenten der Bundesbank

Am 13. Dezember haben sich zwölf Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Sozialwissenschaften/Wirtschaft auf den Weg nach Frankfurt am Main gemacht, um den Präsidenten der deutschen Bundesbank, Herrn Dr. Jens Weidmann, zu treffen.
Der Kurs hatte am Schülerwettbewerb der Bundesbank teilgenommen und sich mit seinem Bewerbungsvideo „gegen eine Vielzahl kreativer Bewerbungen durchgesetzt.“ Gemeinsam mit zehn anderen Gruppen aus ganz Deutschland wurden sie zu einem exklusiven Treffen in die Zentrale der deutschen Bundesbank eingeladen. Herr Dr. Weidmann nahm sich knapp eine Stunde Zeit für die Fragen der Schülerinnen und Schüler und erklärte sehr ausführlich, wie er aktuelle Entwicklungen der Geldpolitik oder auch Kryptowährungen einschätzt.
Anschließend gab es noch weitere interessante Programmpunkte, zum Beispiel eine Führung durch das Geldmuseum. Neben Informationen zum Geldsystem, Preisstabilität und der Geschichte des Geldes, konnten die Schülerinnen und Schüler auch mit eigenen Händen erfahren, wie sich ein 12,5 kg schwerer Goldbarren anfühlt (aktueller Wert: ca. 450.000 Euro). Ebenso gab es noch eine Führung durch das Gebäude der Bundesbank, sogar bis ins Büro des Präsidenten und in den Keller, wo etwa die Hälfte der deutschen Goldreserve lagert. Dieser Rundgang war allerdings virtuell mithilfe von VR-Brillen dargestellt, dennoch hat die Führung einen bleibenden Eindruck bei den Teilnehmenden hinterlassen.Weiterhin wurden noch die Preise eines Quiz‘ verlost, wobei ein Schüler des Bergstadt-Gymnasiums eine Sammlermünze der Edition „Klimazonen der Erde“ gewann.
Zum Abschluss ging die Gruppe noch einmal ins Geldmuseum, aber keine Sorge: der Goldbarren liegt nach wie vor im Museum.

Copyright der Bilder: Deutsche Bundesbank/Niels Thies

  • Archive

© 2019 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid