BGL Teams ziehen als Gewinner in die 2. Runde ein

NewsSchullebenSportStartseiteWettbewerbeKommentare deaktiviert für BGL Teams ziehen als Gewinner in die 2. Runde ein

Wettkampfklasse II: Derbysieg!!!  (4:3)

 

Bei ungemütlichen Bedingungen am verregneten Nattenberg traten das Geschwister-Scholl-Gymnasium und das Bergstadt-Gymnasium in der ersten Runde des Landessportfestes der Schulen in der Wettkampfklasse II (Jg. 2006-2004) gegeneinander an.

In der umkämpften Begegnung gelang den Kickern vom Scholl nach einer schönen Kombination über die rechte Seite zunächst die Führung. Doch die Bergstädter ließen sich davon nicht schocken und erspielten sich ihrerseits eine Vielzahl guter Einschussgelegenheiten. Es dauerte aber etwa bis zur 30. Minute ehe der verdiente Ausgleich gelang. Nach einem Freistoß konnte Berkay Yildirim den gegnerischen Torwart spektakulär mit der Hacke überwinden.

Das BGL machte nun weiter Druck und kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Ilyas Ansah auf halbrechter Position mustergültig bedient, umkurvte noch einen Gegenspieler und schob dann aus spitzem Winkel überlegt ein. Mit dieser 2:1 Führung ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit hatte zunächst wieder das BGL den besseren Start, doch zwei Großchancen wurden etwas leichtfertig vergeben. Danach kämpfte sich das Geschwister-Scholl-Gymnasium wieder mehr und mehr zurück in die Begegnung. Bei ihren wenigen Torgelegenheiten scheiterten sie aber zunächst am starken Louis Thubauville, doch nach einem feinen Spielzug über die linke Seite war auch der sichere Rückhalt der Bergstädter machtlos, und so hieß es 2:2.

Die Spieler vom BGL schüttelten sich kurz und erspielten sich danach wieder eigene Torchancen, die zunächst aber ungenutzt blieben. Mit einer schönen Einzelaktion brachte Ilyas Ansah dann seine Farben wieder in Front. Er erkämpfte sich den Ball am Strafraumeck, ließ zwei Gegenspieler aussteigen und schloss wuchtig ins kurze Eck ab.

Nun sah das BGL lange wie der sichere Sieger aus, doch wenige Minuten vor dem Ende gelang dem Scholl nach einem langen Freistoß noch der Ausgleich. Damit ging es in die Verlängerung, in der man beiden Mannschaften den Kräfteverschleiß anmerkte. So war es nicht verwunderlich, dass eine Standardsituation letztlich die Entscheidung brachte. In der zweiten Hälfte der Verlängerung war es Florian Kaesler der nach einer Ecke am höchsten Sprang und seinen Kopfball gekonnt im kurzen Eck platzierte. Zwar musste das BGL dann noch bei mehreren Ecken der Gastgeber zittern, zog aber letztlich verdient in die zweite Runde ein.

Aufstellung:

Louis Thubauville, Darius Podhrebelny, Mathis Lütke-Dartmann, Berkay Yildirim,

Dorian Schmermbeck, Malte Hübenthal, Tarif Faraj, Christos Delinaoum, Luca Vasilev, Ilyas Ansah, Florian Kaesler, Metehan Cetin

Wettkampfklasse III: Ungefährdeter Sieg gegen die RS Realschule (23:1)

Ungleich verteilt waren die Karten im ersten Spiel der Klasse WK III (2006 und jünger). Die Realschüler waren aus den Klassen 5 und 6, während die Bergstädter auch auf die Jahrgänge 2006 und 2007 zurückgreifen konnten.

Bereits nach wenigen Minuten hatte Mert Temiz 3 Tore erzielt und wurde aus Gründen der Chancengleichheit zunächst einmal ausgewechselt. Aber auch das Herausnehmen der stärksten Spieler unterbrach den Torreigen nicht. Zur Halbzeit wurde das Torekonto auf 13 Treffer angehoben.

Auch die Realschüler kamen zu Chancen und nutzen in der 20 min. eine Tormöglichkeit zum Anschlusstreffer (9:1). Der Gegner kämpfte tapfer, aber die Übermacht war zu groß. Die beste Periode gelang den Realschülern zu Beginn der zweiten Halbzeit, denn sie verhinderten bis zur 45. Spielminute jegliche Treffer gegen das BGL.

Danach riss der Faden wieder ab, und das BGL erspielte sich zahlreiche Torchancen sehenswert heraus, die dann auch in Tore umgemünzt wurden.  Als Torschützen trugen sich in die Liste ein: Maurice Schemm 5, Aykut Temiz 4, Sadek Faraj 3, Levin Half 2, Maximilian Eberlein 2, Zain Faraj 1, Karlo Neumann 1, Kevin Kolodcziej 1, Zain Faraj 1, Yasin Aroub 1, Ronay Kaplan 1; Diego Krosta 1)

Auf dem Bild  zu sehen sind in der hinteren Reihe:

Karlo Neumann, Philipp Unrein, Sadek Faraj, Erim Ersan, Maurice Schemm, mittlere Reihe: Diego Krosta, Mert Temiz, Maximilian Eberlein, Zain Faraj, Ronaj Kaplan, vordere Reihe: Frederik Hoffmann, Kevin Kolodcziej, Yasin Aroub, Levin Half, Anton Weiß, Aykut Temiz. Torhüter: Luca Bier

Text. B. Mai

Foto: M. Temiz 

  • Archive

© 2019 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid