Sport Sek 1

Die Unterrichtsinhalte im Überblick

Unterrichtsvorhaben

  1. Sich zusammen anstrengen und Spaß haben – bewegungsintensive Lauf- und Staffelspiele spielen, Belastungssituationen erkennen und verstehen
  2. Rollen und Drehen mit dem eigenen Körper (Rolle, Rad, Felgaufschwung, Felgabzug, Bank, Sprünge mit Drehungen)
  3. „Sicherheit geht vor – hilf mir doch!“ – Bewegungen an Geräten sich ausführen und sich dabei helfen
  4. Ballschulung in verschiedenen Spielformen zur Erarbeitung grundlegender Spielfertigkeiten und –fähigkeiten
  5. Fairness bei Partnerkämpfen – Zweikämpfe spielerisch vorbereiten u. beim Gegeneinander kooperieren
  6. „Gute“ (Pausen-)Spiele selbst erfinden – Erarbeitung von Kriterien zur Einschätzung von verschiedenen Spielideen und zur möglichen Variation von Spielregeln sowie zum Erfinden eines „guten“ (Pausen-)Spiels
  7. Gymnastisches Laufen, Hüpfen und Springen – einfache technisch-koordinative Grundformen für eine ästhetisch-gestalterische Präsentation nutzen
  8. Einmal ein König sein – Von „Königs- oder Turmball“ zum Basketball
  9. Ganz schön aus der Puste!? – Mit Freude ohne Unterbrechung ausdauernd laufen können
  10. Wie verhalte ich mich im Schwimmbad – Regeln in und am Wasser
  11. Kunststücke unter Wasser – sich beim Tauchen orientieren und zunehmend sicher bewegen
  12. Wir stecken den Kopf ins Wasser! Erlernen des Startsprungs vom Block
  13. Fit und leistungsstark – in einer selbst gewählten Schwimmtechnik ausdauernd schwimmen können

Unterrichtsvorhaben

  1. Höher, schneller, weiter – einen leichtathletischen Wettkampf individuell vorbereiten und gemeinsam durchführen
  2. Gut vorbereitet für sportliche Aktivitäten – allgemeines Aufwärmen funktionsgerecht und strukturiert durchführen
  3. „Ich und Du – das Team beim Sprung“ – Sprünge mit dem Partner und an Geräten
  4. Roll on – Auf Waveboards sicher durch die Halle
  5. Mit dem Partner mit- und gegeneinander spielen – Einfache Aufgaben im Badminton taktisch sicher und regelgerecht bewältigen
  6. „Wir können mehr!“ – Einen Synchronmehrkampf im Turnen bestreiten
  7. Hip-Hop, Breakdance und Co. – gemeinsam Musik und Rhythmus in Bewegung umsetzen
  8. Sich zusammen anstrengen und Spaß haben – bewegungsintensive Lauf- und Staffelspiele spielen, Belastungssituationen erkennen und verstehen
  9. Wo sind meine persönlichen konditionellen Stärken? – Stärken und Schwächen psycho-physischer Leistungsfähigkeit erkennen, langfristig verbessern sowie Entspannung lernen

Unterrichtsvorhaben

  1. „Ich will besser werden!“ – in Kraul/Rückenkraul- und Brustschwimmtechnik mit Start und Wende sicher schwimmen können
  2. Sich selbst retten können – Gefahren im Wasser sicher begegnen
  3. Das eigene Schwimmtraining individuell gestalten – sich Ausdauerziele setzen und diese beharrlich verfolgen
  4. Was macht die Unterschiede der Spiele aus? – Grundideen und Strukturen verschiedener Spiele analysieren, vergleichen und verändern
  5. Rotationsbewegungen an verschiedenen Geräten und um verschiedene Körperachsen wagen
  6. „Die 4 Muskeltiere“ – Eine Gruppengestaltung am Boden präsentieren
  7. Die gegnerischen Spieler überlisten – komplexe Spielsituationen im Basketball (2:2) wahrnehmen und technisch-koordinativ und taktisch-kognitiv angemessen handeln
  8. Sport ist so vielseitig! – sich durch sachgerechtes Aufwärmen auf verschiedene Anforderungen vorbereiten
  9. Sport ist so vielseitig! – Absolvierung des Deutschen Sportabzeichens

Unterrichtsvorhaben

  1. Wie fit bin ich? – Wie werde ich besser? – seine Fitness testen und Grundprinzipien des Trainings kennen und anwenden
  2. Der Schwung gegen die Schwerkraft
  3. Gartenfederball vs. Turnierbadminton – sich gegenseitig Grundschläge im Badminton vermitteln
  4. „Fit in Form“ – tänzerische und gymnastische Elemente für eine Fitness-Gymnastik nutzen
  5. Die gegnerischen Spieler überlisten – komplexe Spielsituationen im Basketball (3:3) wahrnehmen und technisch-koordinativ und taktisch-kognitiv angemessen handeln
  6. „Was gibt’s Neues?“ – Erlernen von neuen Bewegungen an Turngeräten
  7. Festhalten und Befreien – Lösungen für (Boden-)Zweikampfsituationen gemeinsam entwickeln und für den kontrollierten Kampf nutzen
  8. „Ich will besser werden!“ – Ausdauer erleben, laufen in wechselnden Geländeformen

Unterrichtsvorhaben

  1. Wir organisieren die Bundesjugendspiele Leichtathletik selbst – Einen leichtathletischen Vierkampf (Mittelstrecke, Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen) planen, durchführen und auswerten
  2. Systematisch und strukturiert spielen – Gruppentaktik im Basketball erlernen und anwenden
  3. Spiele aus verschiedenen Kulturkreisen verstehen, spielen und kriteriengeleitet variieren
  4. Ski heil – Grundlegende Skitechniken erlernen
  5. Wie fit bin ich? – Wie werde ich besser? – seine Fitness testen und Grundprinzipien des Trainings sowie eine weitere Entspannungstechnik kennen und anwenden
  6. Verbesserung der Rumpfmuskulatur und Stützkraft für Sport und Alltagssituationen (Reck, Barren, Stützsprünge am Kasten lang)
  7. „Ich will (noch) besser werden!“ – Flugkurven aus Schlagtechniken im Badminton reflektieren können
  8. Ballkorobik – eine in Gruppen erarbeitete Choreographie präsentieren und bewerten
  • Login2

  • Termine

    19. Juli 2018
    20. Juli 2018
    21. Juli 2018

© 2017 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid