Chemie

Chemie ist ein abwechslungsreiches aber auch durchaus komplexes Fach, das in der Oberstufe an die Themengebiete der Mittelstufe (z.B. Säuren und Basen, Batterien) anknüpft um das dort erworbene Grundwissen und damit die naturwissenschaftliche Allgemeinbildung zu vertiefen (z.B. die Themengebiete Kuststoffe und Farbstoffe) und methodische Kompetenzen zu erweitern. Insgesamt erwartet die Schülerinnen und Schüler eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischer und praktischer Arbeit, in der das Experiment als zentrale Methode naturwissenschaftlicher Welterschließung in der Oberstufe verstärkt eingesetzt und differenzierter als bisher ausgewertet wird. Regelmäßiges selbständiges und eigenverantwortliches Handeln der Schülerinnen und Schüler fördert ihre Studierfähigkeit und dient auch als Vorbereitung für ihre spätere Berufstätigkeit. Durch die Untersuchung von Alltagsphänomenen, technischen Prozessen und Lebensvorgängen wird das Interesse an einer Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen weiter gefördet, damit Schülerinnenund Schüler die Kompetenz erlangen, ihre eigene Erlebniswelt und Geschehnisse in ihrer Umwelt zu verstehen, zu erklären und letztendlich verantwortungsbewusst auf Grundlage eigener Ergebnisse zu entscheiden und zu handeln.

Die Unterrichtsinhalte im Überblick

  1. Nicht nur Graphit und Diamant – Erscheinungsformen des Kohlenstoff
    Kohlenstoffverbindungen und Gleichgewichtsreaktionen, Nanoverbindungen des Kohlenstoffs, Bindungen, Vernetzung, Präsentationen, Modelle, Arbeits- und Denkweisen
  2. Kohlenstoffdioxid und das Klima – Die Bedeutung der Ozeane
    Kohlenstoffverbindungen und Gleichgewichtsreaktionen, Stoffkreislauf in der Natur, organische und anorganische Kohlenstoffverbindungen
  3. Methoden der Kalkentfernung im Haushalt
    Gleichgewichtsreaktionen, Hypothesen, Auswertungen, Systematisierung, Dokumentation
  4. Vom Alkohol zum Aromastoff
    Organische (und anorganische) Kohlenstoffverbindungen, Struktur-Eigenschafts-beziehungen, Löslichkeit, Viskosität, Redoxreaktionen und Oxidationszahlen
  1. Säuren und Basen in Alltagsprodukten: Konzentrationsbestimmung von Essigsäure
    Struktur, Eigenschaften und Konzentrationsbestimmungen von Säuren und Basen, Experimente und Auswertungen, Dokumentationen und Recherche
  2. Säuren und Basen in Alltagsprodukten: Starke und schwache Säuren
    Probleme und Fragestellungen, Systematisierungen, Struktur, Eigenschaft und Konzentrationsbestimmungen von Säuren und Basen, pKS- und pKB-Werte
  3. Strom für Taschenlampe und Mobiltelefon
    Elektrochemie, mobile Energiequellen (Batterien und Akkumulatoren), Redoxreihe der Metalle und Nichtmetalle, galvanische Elemente, Redoxpotential, elektrochemische Spannungsreihe
  4. Von der Wasserelektrolyse zur Brennstoffzelle
    Elektrochemische Gewinnung von Stoffen, Elektrolysen, Zersetzungsspannung, Faraday-Gesetze, Brennstoffzellen
  5. Korrosion vernichtet Werte
    Säure- und Sauerstoffkorrosion, Rosten, Lokalelement/Kontaktelement
  6. Vom fossilen Rohstoff zum Anwendungsprodukt
    Organische Verbindungen und Reaktionswege, organische Stoffklassen (Alkane, Alkene, Alkohole, Halogenalkane), Nomenklatur, zwischenmolekulare Wechselwirkungen, elektrophile Addition, Reaktionsmechanismen, Antiklopfmittel MTBE
  1. Wenn das Erdöl zu Ende geht
    Organische Verbindungen und Reaktionstypen, nucleophile Addition und Substitution, Eliminierung und Kondensation, Reaktionsmechanismen
  2. Maßgeschneiderte Produkte aus Kunststoffen
    Eigenschaften von makromolekularen Verbindungen, zwischenmolekulare Wechselwirkungen, Thermoplaste, Duromere, Elastomere, Bau von Polymeren und Kuststoffsynthesen, Kunststoffverarbeitungsverfahren, z.B. Spritzgießen, Superabsorber, Kunststoffmüll/Recycling
  3. Bunte Kleidung
    Farbstoffe und Farbigkeit, Licht, Farbe und Struktur, aromatische Systeme, Textilfasern und Textilfarbstoffe, Farbstoffklassen, Reaktionswege, auxochrome und antiauxochrome Gruppen

 

Fachkonferenz Chemie, Stand Januar 2017

  • Login2

  • Termine

    11. Dezember 2017
    • Jg. EF - Klausuren R / GE / EK / SW / IF / SP 1. - 2. Std.
      Start: 0:00
    12. Dezember 2017
    • Jg. Q2 - Klausurtermine - M / GE / SW / BI - 4. - 6. Stunde
      Start: 0:00
    13. Dezember 2017
    • Jg. Q2 - Klausurtermine - D / E / PA - 4. - 6. Stunde
      Start: 0:00

© 2017 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid