Estalef

Aufbau einer Partnerschaft mit der Atefa-Mittelschule für Mädchen in Estalef (Afghanistan)

Im März 2004 fasste die Schulkonferenz des BGL folgenden Beschluss:

Schüler, Eltern und Lehrer wollen die Atefa-Mittelschule für Mädchen in Estalef (Afghanistan) durch eine Reihe von Spendenaktivitäten und die Übernahme von Patenschaften unterstützen. Außerdem soll das Thema im Rahmen von Projekten und Unterrichtsreihen behandelt werden.

Estalef_Hof unten befestigt

In der Vergangenheit – seit 2002 – hatten die Musikklassen Konzerte gegeben – auf dem Wochenmarkt, im Einkaufszentrum, in der Pausenhalle. Die Oberstufe hatte mehrmals Kuchen verkauft, bei Schulveranstaltungen war gesammelt worden, verschiedene Lehrer und Eltern hatten für die Atefa-Schule gespendet. Das alles sollte fortgesetzt und in eine dauerhafte Unterstützung umgewandelt werden.

Estalef_Dankgeschenke 1

Die Idee war, dass jede Klasse vom BGL eine Patenschaft für zwei Schülerinnen übernehmen sollte. Jede Schülerin und jeder Schüler spendet dafür 50 Cent im Monat. Dadurch kann jede geförderte Schülerin in Afghanistan ca. 7,50 Euro im Monat erhalten. Von diesem Geld können die Mädchen Schulmaterial kaufen, sie brauchen es aber auch für Kleidung und den Lebensunterhalt ihrer Familien. Die Unterstützung hat dazu geführt, dass die Mädchen die Schule bis zum Abitur besuchen und nicht, wie immer noch in armen Familien in Afghanistan üblich, mit 12-14 Jahren verheiratet werden. Mit der Heirat endet der Schulbesuch, weil die Mädchen ihre neuen Familien versorgen müssen.

Estalef_Abiturklasse

Tatsächlich kann die Idee, Patenschaften zu übernehmen, bis heute umgesetzt werden. Regelmäßig werden die neuen Fünfer-Klassen und ihre Eltern informiert, das Geld wird gesammelt und in Estalef an die Schülerinnen der Atefa-Schule übergeben. Viele Lehrerinnen und Lehrer des BGL, Eltern und andere Unterstützer der Atefa-Schule haben ebenfalls Patenschaften übernommen, so dass alle Atefa-Schülerinnen ab der 5. Klasse regelmäßig unterstützt werden, außerdem etliche Abiturientinnen, die inzwischen ein Studium aufgenommen haben.

Eschan e.V. Lüdenscheid ist der Trägerverein der Atefa-Schule. Der Vorsitzende Dr. Anwar Nabiyar stammt aus Estalef und hat die Schule gegründet. Unterstützt wird er von Rolf Scholten, Schatzmeister des Vereins, und Dr. Arnhild Scholten. Beide sind ehemalige Lehrer des Bergstadt-Gymnasiums und informieren immer wieder die Schüler des BGL.

Estalef_Geschenke Gruppenfoto

Eschan e.V. verschickt zwei Mal jährlich ein Informationsblatt, mit dem über die Entwicklung der Schule berichtet wird. Mit einem Betriebskindergarten, einem schulischen Angebot von der Grundschule bis zum Abitur, mit inzwischen über 75 Stipendien für ein Studium und bereits über 30 jungen Frauen, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben und arbeiten, ist die Atefa-Schule ein Beispiel für eine nachhaltige Entwicklung. Die Patenschaft des Bergstadt-Gymnasiums für die Atefa-Schule hat daran einen großen Anteil.

Eine Kurzinformation in Stichworten:

Estalef_Panorama Schule Estalef

Estalef liegt 50 km nördlich von Kabul. Die Atefa-Schule hat ca. 500 Schülerinnen in 12 Jahrgängen. Dank der Spenden ist die Schule gut ausgestattet mit Schulbänken, Büchern, Bücherei, zahlreichen Unterrichtsmaterialien, Computern usw. – Aus einem Tiefbrunnen gibt es hier das einzig hygienisch einwandfreie Trinkwasser in Estalef. Dadurch war auch der Bau von sauberen Toiletten möglich. – Strom muss durch einen Generator erzeugt werden.

Estalef_Bücherei

Die Schule ist mehrmals für ausgezeichnete Leistungen der Schülerinnen belobigt worden. Auch etliche der Abiturientinnen, die dank vieler Stipendien studieren können, gehören zu den besten Absolventinnen ihrer Jahrgänge. Inzwischen arbeiten viele von ihnen bereits als Hebammen oder Lehrerinnen, z.T. sogar an ihrer alten Schule.

Genauere Informationen enthalten eine PowerPointPräsentation und die letzten Berichte von Eschan e.V. Die Berichte und die Präsentation können herunter geladen werden:

Estalef Infoblatt 18 05
Estalef Infoblatt 18 05
estalef_infoblatt_18_05.pdf
1.9 MB
100 Downloads
Details
Estalef_Infoblatt_14_11
Estalef_Infoblatt_14_11
estalef_infoblatt_14_11.pdf
1.7 MB
67 Downloads
Details
Estalef_Infoblatt_15_06
Estalef_Infoblatt_15_06
estalef_infoblatt_15_06.pdf
1.9 MB
76 Downloads
Details
Estalef_Infoblatt_15_10
Estalef_Infoblatt_15_10
estalef_infoblatt_15_10.pdf
1.4 MB
69 Downloads
Details
Estalef_Infoblatt_16_05
Estalef_Infoblatt_16_05
estalef_infoblatt_16_05.pdf
2.1 MB
77 Downloads
Details
Estalef_Infoblatt_16_11
Estalef_Infoblatt_16_11
estalef_infoblatt_16_11.pdf
1.8 MB
67 Downloads
Details
Estalef_Infoblatt_17_05
Estalef_Infoblatt_17_05
estalef_infoblatt_17_05.pdf
Version: Mai 2017
1.9 MB
96 Downloads
Details
Estalef_Infoblatt_17_10
Estalef_Infoblatt_17_10
estalef_infoblatt_17_10.pdf
2.0 MB
100 Downloads
Details
Präsentation Atefa Schule 2016
Präsentation Atefa Schule 2016
praesentation_atefa_schule_2016.pdf
11.8 MB
82 Downloads
Details

2013 konnte die Atefa-Schule ihr 10-jähriges Jubiläum feiern. Aus diesem Anlass luden Eschan e.V. Lüdenscheid und das BGL gemeinsam zu einer großen Feier in die Pausenhalle ein. Als Gäste konnten auch viele andere Förderer begrüßt werden, u.a. vom Rotary-Club Einbeck/Northeim, der ebenfalls seit vielen Jahren die Atefa-Schule großzügig unterstützt. Das Programm wurde zu großen Teilen von Schülerinnen und Schülern des BGL gestaltet.

Bericht in den Lüdenscheider Nachrichten

Estalef_Jubiläum Pressebericht 13 04 12
Estalef_Jubiläum Pressebericht 13 04 12
estalef_jubilaeum-pressebericht-13-04-12.pdf
3.9 MB
79 Downloads
Details

  • In der Vergangenheit – bereits seit 2002 – haben die Musikklassen Konzerte gegeben – auf dem Wochenmarkt, im Einkaufszentrum Sterncenter während der Weihnachtszeit, in der Pausenhalle. Die Oberstufe hat mehrmals Kuchen verkauft, bei Schulveranstaltungen wurde gesammelt, verschiedene Lehrer und Eltern haben gezielt gespendet. Auch Restgelder aus Fahrtenkassen oder von Veranstaltungen werden für die Atefa-Schule zur Verfügung gestellt.
  • Seit 2004 ist das Bergstadt-Gymnasium nach einstimmigen Beschlüssen aller Gremien Patenschule der Atefa-Schule in Afghanistan. Jede Klasse und jeder Jahrgang der Oberstufe hat eine Patenschaft für 2 Schülerinnen übernommen und sammelt dafür pro Jahr ca. 150 Euro. Außerdem sind etliche Eltern und Lehrer Paten für 2 oder sogar 4 Mädchen. Die Mädchen erhalten so jeden Monat etwa 7,50 € für Schulmaterial, Kleidung oder Lebensmittel.
  • Estalef_Spendensammlung Klassen 5Wenn die neuen 5. Klassen über die Atefa-Schule informiert worden sind, machen sich viele der Schülerinnen und Schüler auf und sammeln bei Nachbarn Geld, damit neues Unterrichtsmaterial in Estalef beschafft werden kann.
  • Estalef_Spende Abi-Jahrgang 2015Der Abiturjahrgang 2015 stellte den Rest aus der Abi-Kasse zur Verfügung, damit davon 2 Abiturientinnen als Lehrerinnen ausgebildet werden können.
  • Ohne diese vielfältige Hilfe wäre der Aufbau der Atefa-Schule nicht möglich gewesen, ohne die Patenschaften hätten auch nicht so viele Mädchen die Schule bis zum Abitur besuchen dürfen, ohne verheiratet zu werden.
  • In den ersten 10 Jahren – bis 2012 – sind so bereits über 100.000 € von den Schülerinnen und Schülern oder deren Eltern und Lehrern zusammen gekommen!

 

 

 

 

Bis auf die Gehälter der Lehrerinnen wird die Atefa-Schule vollständig durch Spenden finanziert. Alle Spender erhalten das zwei Mal jährlich erscheinende Info-Blatt.

Eschan e.V. ist als gemeinnützig anerkannt, die Spender erhalten eine Zuwendungsbescheinigung, die sie beim Finanzamt einreichen können. Wichtig: Bei Überweisungen bitte die Adresse angeben, damit nicht nur die Bescheinigungen zugeschickt werden können, sondern auch die regelmäßig erscheinenden Informationen.

Estalef_Schulhof Brunnen

Man kann eine Patenschaft für zwei Schülerinnen (180.- Euro/Jahr oder 15.-Euro/Monat) übernehmen, von denen jährlich dann ein Bild zugeschickt wird.

Außerdem gibt es einen Stipendienpool, in den Beträge eingezahlt werden können. Aus diesem Pool werden Stipendien für das Studium der Abiturientinnen finanziert. Die Einzahler erhalten regelmäßig Abrechnungen des Stipendiums und Informationen über die ihrem Stipendium zugeteilte Studentin.

Das Konto für Spenden für Patenschaften und Stipendien lautet:

Eschan e.V. Lüdenscheid, Konto DE 50 4585 0005 0000 3067 79 bei der Sparkasse Lüdenscheid, BIC: WELADED1LSD

Es gibt ein weiteres Spendenkonto für den Ausbau und die Einrichtung der Atefa-Schule:

Eschan e.V. Lüdenscheid, Konto DE 51 4585 0005 0000 3067 61 bei der Sparkasse Lüdenscheid, BIC: WELADED1LSD

  • Login2

  • Termine

    20. November 2018
    • Erprobungsstufenkonferenz Kl. 5
      Start: 14:00
    21. November 2018
    22. November 2018

© 2017 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid