Erfolgreicher Bundescup „Spielend Russisch lernen“ am BGL

NewsStartseiteWettbewerbeKommentare deaktiviert für Erfolgreicher Bundescup „Spielend Russisch lernen“ am BGL

Am 6.9.2017 fand die größte NRW-Regionalrunde am Bergstadtgymnasium statt. Dabei konnten Tina Azirovic und Jessica Li Pira (beide Q2) als eines von 12 Teams für unsere Schule die Bronzemedaille gewinnen.

Die Russischrunde in Lüdenscheid war die erste der 16 Regionalrunden in Deutschland, die von Anfang September bis Mitte Oktober bundesweit stattfinden und das zehnjährige Jubiläum des Sprachenspiels markieren.

Für das Deutsch-Russische Forum ist der Bundescup „Spielend Russisch lernen“ eines der nachhaltigsten Projekte im bilateralen Austausch, betont Vorstandschef Matthias Platzeck. „Gerade in politisch schwierigen Zeiten ist es wichtig, das Vertrauen der jungen Generation in die deutsch-russischen Beziehungen zu stärken.“

Seit 2008 nahmen mehr als 50.000 Schülerinnen und Schüler in Deutschland, Österreich und der Schweiz am Sprachturnier teil. Im Jubiläumsjahr sind knapp 2.000 Teams aus 200 Schulen am Start. „Durch seine einzigartige Konzeption bietet der Wettbewerb jungen Menschen die Möglichkeit, einen spielerischen Zugang zum Russischen zu gewinnen, das gemeinhin als schwer zu erlernen gilt“, erklärt Platzeck. „So bauen wir Brücken zwischen den Nationen.“

IMG_7658 IMG_7666

© 2017 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid