2003 – 2018: 15 Jahre Atefa-Schule

NewsStartseitePartnerschulenKommentare deaktiviert für 2003 – 2018: 15 Jahre Atefa-Schule

(Mai 2018) Das hätte damals vor 15 Jahren keiner zu hoffen gewagt: Dass die Atefa- Schule nicht nur auf Dauer Bestand hat, sondern dass inzwischen tatsächlich mehr als 150 Mädchen ihr Abitur gemacht haben. Der allergrößte Teil von ihnen, nämlich 129, studiert, 85 haben bereits ihren Abschluss gemacht. Bisher haben alle, die zum Abitur angetreten sind, die Prüfungen geschafft – wobei wie bei uns die Aufgaben von der Schulaufsicht gestellt werden. Das spricht für die Qualität der Bildungsarbeit in der Atefa-Schule, die ohne die Unterstützung der Spender nicht möglich wäre.

Auch alle Studentinnen haben die Examina im ersten Anlauf bestanden, sehr oft in der Spitzengruppe. Keines der Mädchen hätte ohne die Stipendien studieren können. Viele von ihnen sind übrigens nicht nur die ersten Frauen in der Familie, die eine Berufsausbildung haben, sondern etliche sind auch die ersten, die lesen und schreiben können. Ein besonders herausragendes Beispiel: Yalda, die in diesem Jahr ihr 1. Staatsexamen in Medizin macht, wurde vom afghanischen Parlament als eine von 20 Studentinnen ausgezeichnet, die die besten Absolventinnen der Provinz Kabul sind.

  Lesen Sie den ganzen Bericht

© 2017 Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid